Oops, an error occurred! Code: 20190923032205367e9690

Trockene Scheidewände

Trockene Scheidewände kennen viele Frauen als Problem und ist kein Tabuthema mehr. Sie werden als störend empfunden und können die Lebensqualität negativ beeinflussen.

Juckreiz und Brennen sind ein häufiges Beschwerdebild. Während des Geschlechtsverkehrs können Schmerzen bis hin zu Verletzungen auftreten.

Die Ursachen von trockenen Scheidewänden ist unterschiedlich. Infektionen, Verletzungen im Intimbereich, Schwangerschaft oder die Einnahme der „Pille“ sind die häufigsten.

Auch während und nach der Menopause leiden viele Frauen an trockenen Scheidewänden. Dies hängt in erster Linie mit einem unausgeglichenen Hormonhaushalt zusammen.

Trockene Scheide

Eine trockene Scheide ist ein Risiko weil die Scheide nicht mehr genügend Feuchtigkeit produziert. Bakterien und Pilze können sich ansiedeln und führen zu Infektionen denn das gestörte Milieu fördert die Einnistung von Krankheitserregern.

Der pH – Wert der Vaginalschleimhaut ist mit 3.8 – 4.5 deutlich „saurer“ als jener der Körperhaut (pH-Wert 5). Durch die „saure“ Umgebung der Vaginalschleimhaut wird diese vor Bakterien und Viren geschützt.

Trockene Scheidewände brauchen besondere Pflege und sollten kein Tabu – Thema mehr sein! Eine Abklärung bei Ihrem Frauenarzt wird empfohlen.

Mittel gegen Scheidentrockenheit!

Eine zentrale Rolle spielt auch die ausgewogene Ernährung und die Aufnahme der essentiellen Fettsäuren (Omega FS, z.B. Sanddornöl). 

Scheidentrockenheit was tun?

Bei Scheidentrockenheit, was tun Sie? Wir empfehlen:

  • Verwenden Sie zur Reinigung des Intimbereiches spezielle Seifen (pH – Wert 3.8 – 4.5)
  • Achten Sie auf die Einnahme essentieller Fettsäuren ( Sanddornöl, Leinöl, Nachtkerzenöl, Borretschöl )
  • Machen Sie regelmässige Untersuchungen bei Ihrem Frauenarzt
  • Tragen Sie keine zu engen Unterhosen und Hosen
  • Benutzen Sie während der Monatsblutung Binden statt Tampons
  • Benutzen Sie eine spezielle Pflegecreme für die trockene Vagina und die trockenen Scheidewände z. B. Ω7 Sanddorn Argousier® Intimpflegecreme
  • keine übertriebene Intimhygiene